Der Kinderstern steht für die Rechte der Kinder.


Kinderstern Manifest (pdf)

Die Rechte der Kinder?

Jedes Kind hat ein Recht auf Förderung  seiner Entwicklung und auf Erziehung zu einer eigenverantwortlichen, gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit. Konkret: alle Kinder dieser  Welt haben durch ihr Sein das Recht auf wohlwollende Zuwendung, auf Nahrung, medizinische Versorgung und Ausbildung. Wir alle  wissen, dass dies nach wie vor eine Utopie ist.

Der Kinderstern steht für die Würde aller Kinder.

Er ist ihr Kunstwerk in der Not. Keineswegs möchte er nur schön sein und nur Hoffnung auf eine kinderwürdige Welt wecken. Seit 1988 verwandeln sich Kindersterne von IMI KNOEBEL, sie werden konkret, bringen sich als finanzielle Hilfe zu 100% in Förder-Projekte ein. Und werden so zum Träger der Rechte für Kinder. Wie? Er stiftet sich Spendern. Details >>

Zukunftsorientiert?

Das bedeutet, Projekte werden gefördert, die Kinder befähigen, eigenverantwortlich leben zu können. Ganz bewußt sollen keine Abhängigkeiten geschaffen werden. Diese stünden gegen die Würde der Kinder. Der Kinderstern e.V. unterstützt ethisch konzipierte und gut geführte Hilfsprojekte. Details >>

Weitersagen kann helfen.

Weitermailen auch. Möchten Sie, dass Ihre Freunde, Verwandte, liebe Kollegen den Kinderstern e.V. und seine Aktivitäten kennenlernen? Auch damit helfen Sie  Kindern in Not. Merci dafür, Ihr Kindersterne.

Der Kinderstern e.V. ist im Vereinsregister eingetragen: VR 1899/1992 T.