Preis der Kythera-Kulturstiftung spendet IMI Knoebel dem Kinderstern e.V.

Die in Düsseldorf ansässige Kythera-Kulturstiftung unter Vorsitz ihrer Gründerin Gabriele Henkel ehrte den 1940 in Dessau geborenen und in Düsseldorf lebenden Künstler Imi Knoebel. Die im Jahr 2001 gegründete Stiftung würdigt mit ihrem mit 25.000 Euro dotierten Kythera-Preis Künstler, die "einen Beitrag zur Vermittlung der romanischen Kultur in Deutschland" und umgekehrt geleistet haben. IMI Knoebel spendete die 25.000 Euro an den Kinderstern e.V..

Foto: Anton Corbijn
Bookmark and Share